September 1, 2021

Rundwanderung Cala Mesquida zur Cala Torta

Heute stand die kurze Rund-Wanderung von der Cala Mesquida zur Cala Torta mit einer Streckenlänge von 3,4 km auf dem Plan.

Der grüne Fußabdruck Rundwanderung Mallorca

Die Tour führt auf dem Hinweg entlang der Steilküste und auf dem Rückweg durch den Pinienwald. Wir sind von einem kleinen Parkplatz an der Via Silvana gestartet, es besteht aber auch die Möglichkeit direkt aus dem Ort zu starten von der Carrer Esparrell.

Der grüne Fußabdruck Cala Mesquida

Unsere Empfehlung ist es, die Runde nicht in der prallen Mittagssonne zu starten, da der Anfang entlang der Steilküste ohne jeglichen Schatten verläuft. Der Weg führt an der steinigen und zerklüfteten Küstenlinie entlang, und daher ist auf jeden Fall ein festes Schuhwerk zu empfehlen.

Der grüne Fußabdruck Wanderweg Cala Torta

Kurz nach dem Start hat man einen wunderbaren Ausblick auf die Cala Mesquida und dem Cap des Freu, was mit dem wunderbar blauen Meer noch schöner wirkt und auch Menorca ist bei guter Sicht klar zu sehen.

Der grüne Fußabdruck Cap des Freu

Wir wenden jedoch den Blick in Wanderrichtung und setzen den Weg fort. Es folgen einige Auf- und Ab-Passagen, bei denen es über den erwähnten felsigen Untergrund geht. Standfestigkeit ist hier Voraussetzung und die Strecke ist auch nicht für Kinderwagen etc. geeignet. Kurz vor dem letzten Anstieg zur Cala Torta zeigt sich beeindruckend, dass die Kraft des Meeres gewaltig ist. Es liegt ein Stück Rumpf von einem wohl zerschellten Segelboot am Ufer.

Der grüne Fußabdruck Schiffsrumpf

Wir gehen jedoch weiter und nach der Umrundung des nächsten Hügels haben wir freien Blick auf die Cala Torta. Ein Naturstrand ohne Strandbar und Toiletten, jedoch mit Rettungsschwimmern, die für Sicherheit sorgen und zu Übermütige entsprechend zurückpfeifen.

Der grüne Fußabdruck Cala Torta

Nach ca. 1,4 km lädt der Strand zum Verweilen ein, doch leider wird der Blick durch die zahlreichen Plastikabfälle im Sand getrübt. Nach ein paar Wassergängen, wobei die „Badewanne“ am rechten Rand der Cala Torta zu empfehlen ist, starten wir wieder den Rückweg. Leider zeigte sich hier die besondere Gefahr der unkontrollierten Naturstrände, denn fast wäre ich in eine Glasscherbe getreten.

Der grüne Fußabdruck Plastikmüll im Sand

Doch lassen wir uns davon nicht ablenken und folgen kurze Zeit später dem ansteigenden Weg Richtung Pinienwald. Hier hat man noch einmal eine wunderschöne Sicht auf die Bucht und das Meer. Ein traumhafter Ausblick der förmlich zum Fotografieren zwingt.

Der grüne Fußabdruck Blick auf die Cala Torta

Der weitere Weg führt durch das Pinienwäldchen, wobei mich immer wieder beeindruckt, welchen Höllenlärm diese kleinen Zirkaden machen. Vor allem welche Stille herrscht, sobald man in der Nähe ist und wie es dann wieder losgeht nach dem Vorbeigehen.

Der grüne Fußabdruck Pinienwald

Die Strecke ist auch bei Mountainbikern beliebt, daher sollte immer ein wenig Obacht auf die vorausliegende Strecke gegeben werden, damit es nicht zu unlieben Situationen kommt. Auf dem letzten Stück zeigt sich die Cala Mesquida wieder in ihrer vollen Schönheit und der Ausgangspunkt ist bald erreicht.

Der grüne Fußabdruck Höhenprofil

Fazit: Eine kurze mittelschwere Wanderung, die optimal mit einem Badeaufenthalt verbunden werden kann.

Wir wünschen Euch viel Spaß bei eurer Wanderung und freuen uns auf Kommentare.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

und ehalten Sie regelmäßge News

Danke für die Newsletteranmeldung. Ihre Nachricht wurde verschickt.
Etwas ist schiefgegangen. Versuchen Sie es später nocheinmal

Leave A Comment